Blockchain Use Case: Datenschutz für Smartphones Mehr dazu

SAP Master Data Governance

MDG-C
MDG-F
MDG-M
MDG-S
MDG-RFM

 

 

 

 

SAP bietet Ihnen mit ihrem Produkt SAP MDG (Master Data Governance) ein integriertes Datenmanagementtool zur Pflege, Validierung und Verteilung von Stammdaten. Innerhalb der SAP Business Suite ist dies hochkompatibel mit Ihrem SAP ERP System. Diese Integration beschleunigt den Pflegeprozess, führt zu einer enormen Verbesserung Ihrer Stammdatenqualität und gewährleistet die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen u.a. durch eine Wiederverwendung der im ERP bereits bestehenden Prüfungen. Zudem ermöglichen automatisierte Workflows in SAP MDG eine Stabilisierung und Beschleunigung der Pflege- und Geschäftsprozesse.

Aufgrund der Masse an Stammdaten von bis zu 1 Million Datensätzen pro Objekt stehen Unternehmen mit zunehmender Größe und Internationalisierung vor der Herausforderung, ein optimiertes Stammdatenmanagement zu betreiben. Korrekte und zuverlässige Stammdaten bilden die Grundlage für sämtliche Geschäftsprozesse. Unstimmigkeiten in Zahlungsbedingungen, Kundenadressen oder Gefahrgutinformationen können starke Verzögerungen in Geschäftsprozessen (z.B. Begleichung von Rechnungen, fehlerhafte Lieferungen, etc.) verursachen oder sogar dazu führen, dass ganze Warenlieferungen ihren Bestimmungsort nicht erreichen. Dies birgt nicht nur ein enormes finanzielles Risiko für Unternehmen, sondern erhöht auch die Gefahr, aufgrund inkonsistenter Daten falsche unternehmerische Entscheidungen zu treffen.

Die Stammdatenpflege erfolgt im Unternehmen überwiegend in heterogenen Systemlandschaften auf globaler und lokaler Ebene. Daten werden global angelegt und gepflegt und um lokale Ausprägungen angereichert. Dazu kommt, dass die Unterstützung des Pflegeprozesses durch automatisierte Workflows bisher nicht vollständig, sondern vornehmlich im Bereich Material-Stammdatenpflege durchgesetzt worden ist. Lieferanten-, Kunden- sowie Finanzstammdaten blieben davon eher unberührt und bereits bestehendes Optimierungspotential wurde nicht ausgeschöpft.

Mit SAP MDG können Sie sich diesen Herausforderungen stellen und Ihre gesamten Stammdatenprozesse einheitlich und automatisiert steuern.

Vorteile und Nutzen von SAP MDG:

  • Wiederverwendung individueller, vorhandener SAP-Funktionalitäten und Datenstrukturen
  • Verwendung der Standard SAP ERP Prüfungen
  • Erweiterbarkeit und Anpassung auf kundenspezifische Anforderungen
  • Oberflächen sind anpassbar, konfigurierbar und personalisierbar mit Hilfe des Floorplan Managers (ABAP Webdynpro basiert)
  • Regelbasierter Workflow ist über BRFplus integriert, schnell und individuell anpassbar und ermöglicht eine automatisierte Workflowsteuerung z.B. mit einfachem 4-Augen-Prinzip
  • Zentrale Generierung und Pflege der Stammdaten
  • Harmonisierung und Konsolidierung der Daten in heterogenen Systemlandschaften
  • Einhaltung von Compliance-Anforderungen
  • Transparenz über den Einfluss von Stammdaten auf Geschäftsprozesse
  • Transparenz über Verantwortlichkeiten im Bereich Stammdatenpflege

Als die Experten bei der Beratung und Implementierung von SAP MDG unterstützt Sie Camelot ITLab bei der Konsolidierung, Harmonisierung und Implementierung der systemgestützten Pflege Ihrer Finanz-, Material-/Artikel-, Lieferanten und Kundenstammdaten. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl einer passgenauen Lösung durch Analyse und Bewertung Ihrer aktuellen Systemlandschaft und Organisationsstruktur. Anschließend erstellen wir nach den gemeinsam definierten Anforderungen und Spezifikationen ein entsprechendes IT-Design und setzen es nachhaltig um.

Kontakt

Holger Reimer

Starterkit SAP MDG

Mit unserem modularen Baukasten erhalten Sie Zugriff auf die umfangreiche Erfahrung von Camelot ITLab im Stammdaten- und SAP MDG-Umfeld. Außerdem bieten wir Ihnen einen Überblick über die neuen in MDG verwendeten Technologien.

Mehr erfahren

Stammdaten im Griff – aber sicher

Die Stammdatenlösung SAP MDG bietet neben einer Reihe von Genehmigungsprozessen nun auch die Möglichkeit, digitale Signaturen einzubeziehen. Spannend ist dies für Produktions- und Dokumentationsprozesse in validierten Umfeldern wie der Medizin-, Pharma- und Chemiebranche. Denn diese unterliegen den Richtlinien der GxP. Ein Überblick über die Vorteile der digitalen Signatur.

Zum Artikel

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten von der Camelot ITLab GmbH bzw. ihren verbundenen Unternehmen dazu verwendet werden, mich über Dienstleistungen, Produkte, Veranstaltungen, Studien oder andere Aktivitäten zu informieren. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden. Verwenden Sie hierzu bitte folgenden Link: https://www.camelot-itlab.com/de/datenschutz/

JaNein

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden um Ihnen personalisierte Webinhalte anbieten zu können. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close