Schreiben Sie uns eine Nachricht und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Open Contact Formcamelot-theme

Flexibel und agil: Flint Group setzt bei der Neugestaltung der Produktionsplanung auf Camelot ITLab

Innovativer Demand-Driven-Rhythm-Wheel-Ansatz ermöglicht flexible Produktionsplanung

Mannheim, 29.11.2018 – Die Flint Group, ein weltweit führender Spezialist für die Druck- und Verpackungsindustrie, hat ihre Produktionsplanung auf ein neues Niveau gehoben. Mit der Einführung des Demand-Driven-Rhythm-Wheel (DDRWP)-Ansatzes und der Unterstützung durch Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) ist das Unternehmen nun in der Lage, flexibel und agil auf Nachfrageschwankungen zu reagieren und auch zukünftig ein verlässlicher Partner für seine Kunden zu sein.

Die Flint Group mit Hauptsitz in Luxemburg hat es sich zum Auftrag gemacht, durch hohe Wertschöpfung, konsistente Qualität und stetige Innovationen der weltweit leistungsstärkste Zulieferer der Druck- und Verpackungsindustrie zu sein. Ein zunehmend komplexes und unsicheres Marktumfeld machten es dem Unternehmen jedoch nicht leicht, Marktbedürfnisse exakt vorherzusagen. Die Folge: Um der Kundennachfrage zu entsprechen, waren die Bestände höher als erwartet.

Innovatives Konzept mit maßgeschneiderter Lösung

Die Umsetzung einer zyklischen Produktionsplanung mit dem von der CAMELOT-Gruppe entwickelten Demand-Driven-Rhythm-Wheel-Ansatz und der dazugehörigen SAP-basierten Software-Lösung Camelot Demand-Driven LEAN Planning Suite for SAP (Modul DDRWP) in der Produktionsstätte in Willstätt sorgt nun für Abhilfe. Als Ergebnis freut sich die Flint Group vor allem über ein verringertes Arbeitskapital und deutlich kürzere Durchlaufzeiten. „Mit Camelot haben wir einen Partner gefunden, der uns nicht nur mit herausragender konzeptioneller Kompetenz im Bereich der nachfragegesteuerten Produktionsplanung effizient begleitet hat, sondern auch noch die passende Software-Lösung auf SAP-Basis bereithält“, kommentiert Dr. Thomas Zwez, Vice President Operations & Site Head Willstätt bei der Flint Group, die Zusammenarbeit mit Camelot.

Die erfolgreiche Einführung von DDRWP in der größten Flint-Produktionsstätte für Flexodruckprodukte in Willstätt ist Teil eines größeren Projektes der Flint Gruppe zur Umsetzung hocheffizienter und integrierter Sales- und Operations-Planning-Prozesse und der erste Schritt auf dem Weg zu einem zukunftsorientierten „Demand-Driven“, also kundennachfragegesteuerten, Planungsansatz.

Demand-Driven Rhythm Wheel Planning

Die Demand-Driven LEAN Planning Suite von Camelot ist weltweit die erste SAP-basierte Software-Suite für das Demand-Driven Supply Chain Management, die sowohl von SAP als auch dem US-amerikanischen Demand Driven Institute (DDI), der globalen Autorität für die „Demand-Driven“-Methodik, zertifiziert wurde. Das Modul DDRWP erweitert SAP SCM- und SAP S/4HANA-Systeme mit Funktionalitäten für eine geglättete Produkt-Flow-basierte Produktionsplanung.Innovativer Demand-Driven-Rhythm-Wheel-Ansatz ermöglicht flexible Produktionsplanung

Wir werden den passenden Ansprechpartner für Sie ermitteln, der Sie schnellstmöglich unter der von Ihnen angegebenen Nummer kontaktiert.

Demo anfragen 

Unsere Experten werden schnellstmöglich auf Sie zukommen, um einen Termin für einen Call oder ein Meeting zu vereinbaren.