Bedarfsgesteuerte Materialbedarfsplanung (DDMRP) als neues Paradigma im Supply Chain Planning

Traditionelle Planungssysteme treffen Liefer-, Produktions- und Transportentscheidungen auf Basis von Nachfrageprognosen und sind damit auf ein stabiles und vorhersagbares Geschäftsumfeld ausgelegt. Allerdings hat sich das Planungsumfeld seit der Einführung von MRP-Systemen in den fünfziger Jahren stark verändert. Komplexere Netzwerke und wachsende Produktportfolios erhöhen den Planungsaufwand.