Process Mining: Effizienz für die Wertschöpfungskette

Profitieren Sie von der Partnerschaft Camelot & Celonis, um Ineffizienzen in der Wertschöpfungskette zu stoppen und Ihr Unternehmen fit zu machen für das Digitale Zeitalter.

Die voranschreitende Digitalisierung macht die Geschäftsabwicklung schneller, komplexer und unterwirft sie einem ständigen Wandel. Aber die heutigen Geschäftsmodelle sowie die darunterliegenden Geschäftsprozesse verzeihen keine Ineffizienzen. Ineffizienzen sind Kostentreiber, sie beeinflussen die Agilität und Flexibilität des Unternehmens und führen zu einer abnehmenden Kundenzufriedenheit.

Prozessfitness im digitalen Zeitalter

Process Mining ermöglicht es, diese Ineffizienzen aufzuzeigen. Dazu werden Unternehmensabläufe durch Rekonstruktion und Visualisierung der zugrundeliegenden Geschäftsdaten ausgewertet. Wo existieren Engpässe in der Logistikkette? Welche Kunden oder Lieferanten erzeugen ungewollte Mehraufwände? Wo wird im Logistikprozess manuell eingegriffen? Wo sind Verschlankungen in administrativen Prozessen möglich? Wie hoch sind die Durchlaufzeiten in der Wertschöpfungskette? Auf all diese Fragen gibt Process Mining eine schnelle und fundierte Antwort, denn es wird auf die tatsächlichen Transaktionsdaten zurückgegriffen. Ein innovatives Prognosemodul (künstliche Intelligenz & Maschinenlernen) ermöglicht sogar Einblicke in künftige Engpässe der Logistikkette oder der Administration.



Fundierte Prognosen für die Zukunft

Camelot begleitet Sie im Bereich der Prozesseffizienz durch Process Mining mit einem durchgängigen Beratungsangebot: Als Spezialist für die digitale Wertschöpfungskette verknüpfen wir Prozesswissen mit dieser innovativen Big-Data-Analyselösung. Innerhalb von nur zwei Wochen sind wir in der Lage, erste Erkenntnisse zu Potenzialen Ihrer Wertschöpfungskette in einem „Proof-of-Concept“ zu geben. Als Consulting Partner der Celonis erhalten Sie von uns alles aus einer Hand: betriebswirtschaftliche Beratung, Toolkompetenz und Implementierung.

 

Unser Leistungsportfolio „Proof of Concept“

Kontakt

Steffen Joswig
Managing Partner

Celonis Process Mining

Celonis hat ein ganz einfaches Ziel: die Prozesse von heute zu analysieren, damit die Welt von morgen effizienter ist. Jedes Unternehmen kann Großartiges leisten. Celonis möchte einen Teil dazu beitragen und mit Celonis Process Mining als neue Standardtechnologie Firmen weltweit dabei unterstützen, wertvolle Zeit und Geld zu sparen.

 

Mehr zu Celonis

Die Werschöpfungskette im Blick

Die Process-Mining-Lösung unterstützt nahezu alle Prozessfragestellungen der Wertschöpfungskette und verfügt über Standardkonnektoren zu allen gängigen ERP-Systemen. Eine Auswahl der Prozesse:

  • Purchase-to-pay
  • Order-to-cash
  • Supply Chain Management
  • Master Data Management
  • CRM, Sales & Service
Vorbereitung
  • Festlegung Projektscope mit Auswahl der Unternehmensprozesse und Festlegung der Verantwortlichkeiten
  • Bereitstellung der Infrastruktur und Datenextraktion
  • Datenextraktion mit Toolunterstützung
Projektphase (ca. 2 Wochen)
  • Kick-off Workshop
  • Installation der Software und Datenanbindung
  • Konfiguration der ersten Auswertungen
  • Diskussion erster Erkenntnisse
  • Verfeinerung der Auswertungen
  • Erfahrungen im Umgang mit Process Mining Technologie
Projektabschluss
  • Vorstellung der Erkenntnisse vor Leitungskreis
  • Entscheidung über die nächsten Schritte

Die Fortune 200 Unternehmen verlieren jedes Jahr 237 Mrd $ aufgrund von Ineffizienzen, die mit den bisherigen Methoden unentdeckt bleiben.
Das bedeutet: -10% Profit.

Celonis

Bei Fragen und Anfragen können Sie gerne über unser Formular Kontakt mit uns aufnehmen.