Innovative, extrakorporale Zelltherapien bedingen den Austausch von sensiblen Patientendaten zwischen vielen Akteuren. Wichtige Daten werden heute zum großen Teil noch analog übermittelt, um dann im Zuge des weiteren Prozesses erneut erfasst zu werden. Das Risiko von fehlerhaften Daten und Datenmissbrauch ist damit immens hoch.

Die Hypertrust X-Chain-Lösung basierend auf Blockchain-Technologie sorgt für höchste Sicherheit bei der Speicherung und dem Austausch der Daten and schafft eine geschlossene Supply Chain für den Patienten.

Mit Hypertrust X-Chain profitieren Sie von

Closed-loop-Ansatz aus Patientensicht mit Gewährleistung der Chain of Identity und Chain of Custody

Unveränderbarkeit und sicherer Austausch von Dokumenten und Informationen

Echtzeit-Temperatur-, Lokations- und Qualitätskontrolle sowie sichere Herkunftsnachweise

Flexible Integration mit bestehenden Partnersystemen

Da die hochinnovativen außerkörperlichen Zelltherapien für viele Patienten oft die letzte Hoffnung darstellen, darf im Gesamtprozess nichts schiefgehen. Das war für uns der Grund, eine digitale Anwendung zu entwickeln, die nicht nur bei Datenaustausch und Datenspeicherung für ein Maximum an Sicherheit sorgt, sondern auch den Patienten in den Mittelpunkt stellt.
Josef Packowski, CEO CAMELOT Consulting Group

Interessiert? Kontaktieren Sie Unsere Experten!

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten von der Camelot ITLab GmbH bzw. ihren verbundenen Unternehmen dazu verwendet werden, mich über Dienstleistungen, Produkte, Veranstaltungen, Studien oder andere Aktivitäten zu informieren. Diese Einverständniserklärung kann jederzeit widerrufen werden. Verwenden Sie hierzu bitte folgenden Link: https://www.camelot-itlab.com/de/datenschutz/

JaNein