Moderne Unternehmen sehen sich immer wieder mit Problemen bei Datenschutz und Datenhoheit konfrontiert. Hinzu kommen intransparente Prozesse entlang der Wertschöpfungsketten und eine viel zu große Zahl an Vermittlern, die sich negativ auf die Agilität von Geschäftsprozessen auswirkt und sie unnötig komplex macht.

Die Camelot Hypertrust Platform bietet so genannte trustless Mechanismen, die Risiken eliminieren und so ein vertrauliches und sicheres Datenmanagement ermöglichen, den Bedarf an Vermittlern reduzieren, Prozesse transparenter machen und zahlreiche Integrationsmöglichkeiten mit bestehenden Unternehmenssystemen eröffnen. Die Camelot Hypertrust Platform setzt auf der Ethereum-Plattform auf und bietet über seine sichere und zuverlässige Middleware flexible und nahtlos integrierte Services. Die verteilten Apps, die eine übersichtliche und reaktionsschnelle Interaktion mit den Benutzern ermöglichen, werden auf Grundlage modernster Web-Technologien und benutzerzentrierter Gestaltungsprinzipien entwickelt.

Features

Zugangsbeschränktes Netzwerk für den Unternehmenseinsatz

Die Camelot Hypertrust Platform ist ein speziell für Unternehmen entwickeltes, zugangsbeschränktes Netzwerk auf Grundlage einer Blockchain Technologie Ihrer Wahl.

Datenschutz


Die öffentliche Natur von Blockchain-Netzwerken hat auch zur Folge, dass sie über keine proprietären Datenschutzvorkehrungen verfügen. In der Camelot Hypertrust Platform kommen deshalb eine Reihe unterschiedlicher Verschlüsselungsverfahren und andere Mechanismen zum Einsatz, die einen sicheren und effektiven Umgang mit allen Fragen des Datenschutzes im Netzwerk ermöglicht.

 

Datenaustausch und -speicherung


Angesichts der enormen Datenmengen, die im Unternehmensbetrieb anfallen, können herkömmlichen Blockchain-Netzwerke in Sachen Skalierbarkeit schnell ihre Grenzen erreichen. Die Hypertrust Platform stellt unterschiedliche Mechanismen für den Datenaustausch bereit. Dieser erfolgt unabhängig vom Netzwerk, basiert aber auf dem durch das Netzwerk geschaffenen Vertrauensverhältnis.

Value Chain Excellence


Auch wenn die Camelot Hypertrust Platform verteilte Apps für besonders wirkungsvolle Anwendungsfälle entlang der gesamten Wertschöpfungskette bietet, konzentriert es sich jedoch vorrangig auf Branchen mit Schwerpunkten in den Bereichen Supply Chain Management, Master Data Management, Logistik und Transport.

 

Über Blockchain

Bei einer Blockchain handelt es sich um eine verteilte Datenbanktechnologie, die zwischen den Teilnehmern den Austausch von Werten und Informationen in einem sicheren und von gegenseitigem Vertrauen geprägten Umfeld ermöglicht, das die Integrität der Transaktionen über einen Konsensmechanismus sicherstellt.

Merkmale

Verteilt
Blockchain-Netzwerke sind von Natur aus verteilt. Das heißt, dass es keine zentralen Server gibt, die Transaktionsanforderungen verarbeiten. Es gibt auch keine zentralen Datenbanken, in denen Informationen zu diesen Transaktionen gespeichert werden. Diese Informationen werden vielmehr auf den im Netzwerk teilnehmenden Nodes vorgehalten. So wird das Risiko eines Single-Point-of-Failure oder eines Denial-of-Service-Angriffs erheblich reduziert.

Trustless
Blockchain-Netzwerke werden darüber hinaus als „trustless“ bezeichnet. Was versteht man jedoch unter „trustless“? Der Begriff verweist darauf, dass kein vertrauenswürdiger Vermittler oder Dritter benötigt wird, um eine Abwicklung der Transaktionen mit größtmöglicher Sorgfalt und Präzision zu gewährleisten. Das heißt auch, dass durch den Einsatz eines Blockchain-Netzwerks gegenseitiges Vertrauen durch technische Mechanismen sichergestellt wird!

Sicher
Da alle Blöcke miteinander verbunden sind und die gesamte Kette innerhalb des Netzwerks einsehbar ist, sind Manipulationen der Transaktionen ausgeschlossen. Durch den Einsatz von Verschlüsselung kommt eine weitere Schutzebene hinzu, die die Unversehrtheit und Richtigkeit der Informationen in der Blockchain garantiert. So entsteht ein manipulationssicherer Transaktionsverlauf innerhalb der Kette, der die geteilten Informationen transparent macht.

Terminologie

Smart Contracts
Ein so genannter Smart Contract ist eine kodifizierte Form eines herkömmlichen Vertrages oder einer Vereinbarung. Ein solcher Smart Contract definiert die Regeln ebenso wie ein herkömmlicher Vertrag, sorgt darüber hinaus aber auch für die automatische Durchsetzung der Vertragspflichten. So unterstützt er unter Umgehung eines Mittelsmanns den transparenten und konfliktfreien Austausch von Werten.

Private und zugangsbeschränkte Netzwerke
Im Zusammenhang mit Blockchain-Netzwerken wird häufig davon ausgegangen, dass diese stets öffentlich sind. Unternehmen, die ihre Transaktionen naturgemäß nicht in aller Öffentlichkeit abwickeln möchten, können sich jedoch auch für private oder zugangsbeschränkte Netzwerke entscheiden. Private Netzwerke eignen sich ideal für Unternehmen, die ein Vertrauensverhältnis zwischen mehreren konkurrierenden Abteilungen bzw. Mitarbeitern herstellen möchten. Ein zugangsbeschränkte permissioned Netzwerk eignet sich dagegen für die Zusammenarbeit zwischen eigenständigen, aber im Vorfeld identifizierten Organisationen.

Wie Unternehmen profitieren

Mehr Effizienz und niedrige TCOs
Der reduzierte Kontrollaufwand, die geringere Zahl an Vermittlern und die Auflösung von Datenredundanzen steigern die Effizienz der Prozesse im Blockchain-Netzwerk und senken die Gesamtbetriebskosten.

Mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit
Die verteilte und öffentliche Natur der Blockchain sorgt für mehr Transparenz und eine gesicherte Herkunft der über das Netzwerk verbreiteten Informationen.

Bessere Zusammenarbeit und schlankere Prozesse
Die Blockchain macht die Kommunikation zwischen den verschiedenen Teilnehmern im Geschäftsnetzwerk sicherer, besser und einfacher. So werden Datenredundanzen reduziert, der Informationsfluss optimiert, die Zahl der Vermittler im Netzwerk minimiert und nicht zuletzt Prozesse verschlankt.

Hypertrust Platform Architektur

Ihre Vorteile

Besserer Datenschutz

Datenschutz wird immer mehr zum entscheidenden Faktor bei der Interaktion von Benutzern mit ihren Unternehmenslösungen. Die systemimmanente öffentliche Natur der Blockchain erfordert Strategien, die den Datenschutz im Netzwerk verankern.

Die Hypertrust Platform bietet sorgfältig konzipierte Strategien, die optimal an die Merkmale und Anforderungen des jeweiligen Anwendungsfalls angepasst werden können.

Integration with SAP-Systemen

Unternehmen sehen sich mit Problemen konfrontiert, die sich aus der Entstehung von Datensilos ergeben. Mit der Hypertrust Platform ist eine nahtlose Integration sowohl mit On-Premises- als auch mit Cloud-basierten SAP-Systemen möglich. So sorgt es für eine sichere, schlüsselfertige und zuverlässige Datenübertragung zwischen dem Netzwerk und den SAP-Systemen.

Datenhoheit und sicherer -austausch

Viele Unternehmen werden von Problemen geplagt, so zum Beispiel bei Fragen der Verantwortlichkeit, die sich aus schlechten Data-Governance-Strukturen im Unternehmen ergeben. Die Lösungen der Hypertrust Platform basieren auf Smart Contracts, wodurch jeder Einzelne die vollständige Hoheit über seine Daten behält. Darüber hinaus werden Mechanismen bereitgestellt, die den Austausch von Daten schneller, günstiger, sicherer und zudem viel zuverlässiger machen.

Intuitive Bedienung

Die Hypertrust Platform ist die Basis für benutzerorientierte, dezentrale Apps, die unter Zuhilfenahme der neuesten Web-2.0-Technologien mit SAPUI5 entwickelt wurden und sich an den Designrichtlinien von SAP Fiori orientieren, um eine optimale Benutzererfahrung zu garantieren.

Track and Trace

Für Unternehmen mit Schwerpunkten in den Bereichen Supply Chain, Logistik und Transport sowie in der pharmazeutischen, chemischen und Konsumgüterindustrie sind wirksame Track-and-Trace-Systeme zur Verfolgung physischer Güter ein wesentlicher Bestandteil des Value Chain Management.

Was spricht für die Camelot Hypertrust Platform?

Die Hypertrust Platform bietet Lösungen, die die vielfältigen Vorteile der Blockchain-Technologie vereinen, um ausfallsichere und zuverlässige Track-and-Trace-Verfahren zu etablieren. Sie unterstützen Sie dabei,

  • die Sichtbarkeit Ihrer Wirtschaftsgüter in der Supply Chain zu verbessern
  • das Vertrauen von Verbrauchern durch Herkunftsnachweise für Produktion, Herstellung und Transport zu gewinnen
  • schädliche Aktivitäten wie Produktfälschungen und Diebstahl effektiv zu bekämpfen
Aber wie funktioniert das?

Die Hypertrust Platform ermöglicht die Integration der nativen Funktionen von Mobilgeräten, SAP-IoT-Diensten und Hypertrust Middleware, um

  • Barcodes über die Scanner in Smartphones auszulesen
  • die Informationen mit den Geodaten des Betreibers zu kombinieren
  • Vertrauenswürdige Verbindungen mit Mobilgeräten herzustellen und sie vor Verbreitung der Informationen über das Netzwerk digital zu identifizieren
  • die Informationen im unveränderbaren Blockchain-Netzwerk zu speichern
  • die Nachverfolgung von Information durch autorisierte Nutzer nur durch benutzerspezifische Informationen zu ermöglichen
Szenario

Datenhoheit

In der heutigen, hochgradig datengestützten Wirtschaftswelt, die sich die Fortschritte in den Bereichen Big Data Analytics, maschinelles Lernen und anderen Datentechnologien zu Nutze macht, haben Einzelpersonen nur beschränkt die Hoheit über ihre Daten inne. Und das, obwohl sie die wohl wichtigste Quelle für Daten sind.

Was spricht für die Camelot Hypertrust Platform?

Die Hypertrust Platform schafft vollkommen neue Dimensionen auf dem Gebiet der Datenhoheit, indem es dem Nutzer die uneingeschränkte Kontrolle darüber gibt,

  • wie die Daten verwendet werden,
  • zu welchem Zweck sie verwendet werden,
  • wer darauf zugreifen darf und wie lange ein Zugriff möglich ist.
Aber wie funktioniert das?

Hypertrust setzt auf Smart Contracts, Verschlüsselungsverfahren und Datenaustauschmechanismen, um dem Dateneigener die Verwaltung seiner Daten zu ermöglichen:

  • der Dateneigner übermittelt die verschlüsselten Daten an Smart Contracts im Netzwerk
  • der Dateneigner verwaltet die Abonnenten seiner Daten in dem in Netzwerk bereitgestellten Subscription Manager
  • der Handshake, so zum Beispiel zur Genehmigung, Ablehnung oder Verlängerung von Abonnements, wird über den Subscription Manager durchgeführt
  • die Weitergabe der Verschlüsselungsschlüssel an autorisierte Abonnenten erfolgt ebenfalls über den Subscription Manager
  • die Daten im Smart Contract können ausschließlich von autorisierten Datenabonnenten entschlüsselt und abgerufen werden
Szenario

Beratung

Brummt Ihnen der Kopf angesichts all der Fachbegriffe rund um das Thema Blockchain? Wir bieten speziell für Führungskräfte entwickelte Einführungsworkshops, in denen wir die Auswirkungen die Blockchain-Technologie auf ihre Unternehmen verständlich machen, ihre disruptive Kraft erläutern, mögliche Anwendungsszenarien und vieles mehr aufzeigen.

Bereitstellung

Wir hosten private oder zugangsbeschränkte Netzwerke für die Entwicklung und für praktische Anwendungsfälle in Ihrem Unternehmen, On-Demand und On-Premises. Erkunden Sie im Bereich der On-Demand-Services unsere Auswahl an verteilten Apps, die speziell für branchenspezifische Anwendungsfälle mit hohem Geschäftsnutzen entwickelt wurden. Alternativ führen wir Sie auch durch ein On-Premises-Setup, das dann Ihrem Unternehmen vorbehalten und auf Ihre spezifischen Anforderungen ausgerichtet ist.

Entwicklung

Wir unterstützen Sie bei der ganzheitlichen Umsetzung von individuellen und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Blockchain-Lösungen – von der Strategieanalyse über die Auswahl des Anwendungsfalles bis hin zum Roll-out in Ihrem eigenem privaten Netzwerk. Für Ihre spezifischen Anwendungsfälle gestalten und entwickeln wir verteilte Apps mit Unterstützung unserer UX-Designer und Entwickler.