Schreiben Sie uns eine Nachricht und unsere Experten werden sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Camelot ITLab stellt globale SAP IBP-Implementierung vollständig virtuell bereit

Zinus profitiert während Reisebeschränkungen von zukunftsweisendem Projektansatz

Mannheim, 07.05.2020 – Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) gab heute bekannt, dass die Implementierung von SAP Integrated Business Planning (SAP IBP) für seinen Kunden Zinus an Standorten in den USA sowie in Großbritannien, China und Indonesien über vier Zeitzonen hinweg zu 100 Prozent virtuell erfolgen wird. Camelots Ansatz zur digitalen Zusammenarbeit und agilen Projektumsetzung ermöglicht dieses Leuchtturmprojekt in Zeiten weltweiter Quarantänevorschriften und Reisebeschränkungen. 

Zinus ist ein schnell wachsendes E-Commerce-Unternehmen für Matratzen und Einrichtung mit Sitz in Südkorea. Nach seiner Gründung 1979 entwickelte sich Zinus zu einem internationalen Unternehmen mit Schwerpunkt auf den USA und fortschreitender Expansion in Europa. Der Börsengang (IPO) von Zinus zählte zu den größten in Südkorea des Jahres 2019. Um dieses Wachstum weiter zu beschleunigen, beschloss Zinus die Implementierung von SAP Integrated Business Planning, der hochmodernen Plattform für Supply Chain Planning von SAP, mit Camelot ITLab als bevorzugtem Beratungspartner.

Das Projekt umfasst IBP-Prozesse für Demand Management, Supply Planning und S&OP (Sales and Operations Planning), die in jeweils nur wenige Monate dauernden aufeinanderfolgenden Phasen implementiert werden. Das Führungsteam von Zinus erkannte darin eine grundlegende Möglichkeit, seine Supply Chain widerstandsfähiger zu machen, um globalen Herausforderungen, wie z.B. COVID-19, begegnen zu können, und wollte daher das Projekt trotz der Pandemie-bedingten außergewöhnlichen Umstände weiterverfolgen.

„Camelot ist mehr als fähig, eine vollständig virtuelle Projektabwicklung über mehrere Zeitzonen hinweg bereitzustellen. Dieser herausragende und hochgradig fokussierte Ansatz hat nicht nur unsere SAP IBP-Implementierung beschleunigt, sondern auch neuen Raum für Innovation eröffnet“, bestätigt Claud Noh, Corporate CIO/Vice President von Zinus.

Während bei der ersten Projektphase die rasche Implementierung von Best-Practice-Verfahren auf der Grundlage von Camelots SAP IBP StarterKit im Mittelpunkt steht, geht es in zukünftigen Phasen um die Entwicklung erweiterter und maßgeschneiderter Prozesse und Funktionen, wie Demand Sensing, Supply-Chain-Segmentierung, Einführung von Machine Learning usw.

„Unseren Kunden nahe zu sein, bedeutet nicht unbedingt, am selben Ort präsent zu sein, es bedeutet vor allem, ihre geschäftlichen Anforderungen tiefgreifend zu verstehen und Mehrwert schnell und in höchster Qualität bereitzustellen“, so Steffen Joswig, Geschäftsführer bei Camelot ITLab. „Wir haben in den letzten Jahren konsequent in digitale Infrastruktur investiert und sind stolz, unseren Kunden in diesen schwierigen Zeiten ausgereifte virtuelle Umgebungen bieten zu können, um sie wie gewohnt bei der Stärkung ihrer Unternehmen zu unterstützen.“

Wir werden den passenden Ansprechpartner für Sie ermitteln, der Sie schnellstmöglich unter der von Ihnen angegebenen Nummer kontaktiert.

Demo anfragen 

Unsere Experten werden schnellstmöglich auf Sie zukommen, um einen Termin für einen Call oder ein Meeting zu vereinbaren.